Spätburgunder –R–
trocken

Dunkler, kräftig-würziger Burgunder mit viel Stoff und Fülle, seidigen Tanninen, komplex und lang im Geschmack

Weinberg

Die Trauben stammen aus geringsten Erträgen, von älteren, im Burgund selektionierten Pinot-Noir-Rebstöcken in unsere Spätburgunderanlage im Diedesfelder Johanniskirchel. Die Reben wurzeln dort in einem Terrassensdiment aus kalkhaltigem Kieslehm in warmer Süd-Osthanglage.

Vinifikation

Die kleinbeerigen Trauben mit wenig Saftanteil wurden zu Beginn der Hauptlesezeit selektiv von Hand gelesen, im Kelterhaus entrappt und nach etwas Saftabzug über 2 Wochen in kleinen Bottichen auf der Maische vergoren. Der Trester wurde von Hand täglich untergestoßen. Nach dem Abzug von der Maische reifte der junge Wein dann über 12 Monate in kleinen, z.T. neuen Holzfässern, bis er im Herbst 2021 unfiltriert und nur minimal geschwefelt auf Flaschen gefüllt wurde.

Kulinarische Empfehlung

Rehrücken mit Petersilienwurzelpüree und Ofengemüse | geschmorte Entenkeulen mit Serviettenknödeln und Apfel-Kastanien-Rotkraut

  • Artikelnummer
    32-20
  • Jahrgang
    2020
  • Geschmack
    trocken
  • Weinart
    Rotwein
  • Rebsorte
    Spätburgunder
  • Qualitätsstufe
    Deutscher Qualitätswein b.A. Pfalz
  • Inhalt
    0,75 Liter
  • Alkoholgehalt
    13,5 %vol
  • Säuregehalt
    4,8 g/l
  • Restzucker
    0,1 g/l
  • Allergenhinweis
    enthält Sulfite
  • AP-Nummer
    5171041 26 21
  • Gutsabfüllung
    Wein- & Sektgut Corbet
    Kreuzstraße 7
    D-67434 Neustadt/W.-Diedesfeld
  • Produkt­information
    vegan
€ 21,00

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

0,75 Liter / € 28,00 pro Liter
Lieferzeit: 2-8 Werktage

2020 Spätburgunder –R– / Wein- & Sektgut Corbet / Neustadt/W.-Diedesfeld | © Wein- & Sektgut Corbet